Digitale Lehre an den Hochschulen für den öffentlichen Dienst
  • Anmelden
Baumansicht ein

Brotkrumen-Navigation

Reiter

   Neu:
   Werde Cyberkriminalist!!! - Alle Informationen gibt es hier!

Prof. Dr. Steffen Bug

Professor für Informationstechnik
Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) 
Frankfurter Str. 365                    
34134 Kassel
Tel.: 0661 96190 398
Tel.: 0561 4806 524
steffen.bug@hfpv-hessen.de
http://www.hfpv.de

Lehre
  • Informationstechnik
  • Technische Grundlagen der Cyberkriminalistik
  • Technik, Wissenschaft, Cyberkriminalistik (technisches Schwerpunktfach im Vertiefungsstudiengang Cyberkriminalistik)

Forschungsaktivitäten und Arbeitsschwerpunkte
  • Mobilfunkkanalmodellierung
  • CYBER-Radio: Sicherheitsforschung im Bereich von Funksystemen
  • Einführung eines Vertiefungsstudienganges "Cyberkriminalistik" im Bachelorstudiengang "Kriminalpolizei" an der HfPV

Veröffentlichungen
  • Bug, S.; Wengerter, Ch.; Gaspard, I.; Jakoby, R.: Channel Modeling Based on Comprehensive Measurements for DVB-T Mobile Applications. Proc. of the IEEE Instrumentation and Measurement Technology Conference, 544-548, 2001.
  • Bug, S.; Wengerter, Ch.; Gaspard, I.; Jakoby, R.: WSSUS-Channel Models for Broadband Mobile Communication Systems. Proc. Vehicular Technology Conference, 894–898, 2002.
  • Bug, S.; Wengerter, Ch.; Gaspard, I.; Jakoby, R.: GWSSUS-Kanalmodelle für breitbandige Mobilfunksysteme. Abschlussbericht der VDE/ITG-Diskussionssitzung "Messverfahren der Informationstechnik" zum Thema "Messverfahren im Mobilfunk", 2002.
  • Bug, S.; Jakoby, R.: First Results of Modeling the Mobile Radio Channel using Theory of Dynamics. Frequenz 57, 226-231, 2003.
  • Bug, S.; Jakoby, R.: Modeling the Mobile Radio Channel using Theory of Dynamics - First Derivations and Results. Proc. of the European Wireless Conference, 402-407, 2004.
  • Bug, S.: Funkkanalmodellierung. White Paper Series, BMBF Research Focus Mobile Communications: Report of the Working Group 4 "Digital Broadcast", published by DLR Köln, 2004.
  • Bug, S.; Jakoby, R.: Modeling the Mobile Radio Channel using Theory of Dynamics - Reconstruction of Dynamics by Differential Equations. Proc. of the Vehicular Technology Conference, 28-32, 2004.
  • Bug, S.; Nazarov, A.; Kastell, K.; Jakoby, R.: Characterizing the Mobile Radio Channel by a Conservative Dynamical System. Proc. of the Vehicular Technology Conference, 2772-2776, 2006.
  • Bug, S.: Charakterisierung von Mobilfunkkanälen auf Basis der nichtlinearen Dynamik. Dissertation. Shaker Verlag, Aachen, 2006.
  • Kastell, K.; Bug, St.; Nazarov, A.; Jakoby, R.: Improvments in Railway Communication via GSM-R. Proc. of the Vehicular Technology Conference, 3026-3030, 2006.
  • Bug, S.: Die Informationstechnik und ihre Bedeutung für die Polizeiwissenschaften. Beitrag in der Zeitschrift Spectrum, 02/2015, S. 27-29, Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung, Wiesbaden, 2015.
  • Bug, S.: ECONELA – Ein Beitrag zur informationstechnischen Lehre und Forschung an der HfPV. Tagungsband zur Fachtagung Polizei-Informatik 2016, S. 89-99,  2016.
  • Bug, S.: Projekt „Computergestützte Verkehrsüberwachung – ein Erfahrungsbericht". Tagungsband zur Fachtagung Polizeiinformatik 2017, S. 8-20, 2017.
  • Bug, S.: Kompromittierung von Funkkommunikations- und Zugangssystemen mittels Software Defined Radio. Tagungsband zur Fachtagung Polizeiinformatik 2019, S. 35-43, 2019.
  • Bug, S.: Wenn der Schutzmann nicht mal klingelt - Über das automatische Erkennen von und Warnen vor der Staatsgewalt vor des Straftäters Haustür. Tagungsband zur Fachtagung Polizeiinformatik 2020, S. 36-49, 2020.
  • Bug, S.: Die neue Vertiefungsrichtung „Cyberkriminalistik“ im Bachelorstudiengang „Kriminalpolizei“. Beitrag in der Zeitschrift "Lehre, Lernen, Digital", Verlag für Polzeiwissenschaft, Jahrgang 1, Ausgabe 2, 2020.
  • Bug, S.: Die neue Vertiefungsrichtung „Cyberkriminalistik“ im Bachelorstudiengang „Kriminalpolizei“. Beitrag in der Zeitschrift Spectrum, 01/2020, S. 24-25, Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung, Wiesbaden, 2020.

Beruflicher Werdegang
  • 2000 Studienabschluss als Diplom-Ingenieur Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt
  • 2000 - 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Hochfrequenztechnik der Technischen Universität Darmstadt
  • 2006 Promotion zum Doktor-Ingenieur (Dr.-Ing.) an der Technischen Universität Darmstadt
  • 2006 Softwareentwickler bei Thales e-Transactions GmbH, Bad Hersfeld
  • 2006 - 2011 Projektleiter in der Embedded-Plattform-Entwicklung bei Hypercom GmbH (ehemals Thales e-Transactions GmbH)
  • 2011 - 2014 Senior Projekleiter in der Produkt-Entwicklung bei SMA Solar Technology AG
  • 2014 Ernennung zum Professor
  • seit 2014 Professor für Informationstechnik an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung, Fachbereich Polizei, Abteilung Kassel

powered by ILIAS (v5.4.18 2020-10-23) | Impressum